Der Weg zu uns

Die Erich Kästner-Schule besuchen Kinder, die in ihrer sprachlichen Entwicklung in solchem Maße eingeschränkt sind, dass ihnen die Teilhabe am Unterricht einer allgemeinen Schule nicht (oder zumindest in nicht ausreichendem Maße) möglich wäre.

Der Förderschwerpunkt sämtlicher Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Schule liegt eindeutig im Bereich Sprache (gesprochene und geschriebene Sprache).

Voraussetzung für den Besuch dieser Schule ist allerdings auch eine durchschnittliche Intelligenz, da die Erich Kästner-Schule Künzelsau sowohl nach dem Bildungsplan der Schule für Sprachbehinderte als auch nach dem Bildungsplan der Grundschule arbeitet.

Damit ein Kind überhaupt die Erich Kästner-Schule besuchen darf, muss es zunächst eine umfangreiche Diagnostik durchlaufen und es muss vom Staatlichen Schulamt Künzelsau der Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot im Förderschwerpunkt Sprache festgestellt worden sein.